Zielsetzung von Berufsverbänden

Berufsverbände dienen vielfältigen Zwecken. Als Rahmen der Zusammenkunft zahlreicher in unserem Berufsfeld tätiger Anwälte bereichern die Aktivitäten der Berufsverbände unser Feld in vielerlei Hinsicht.

Die einschlägigen Berufsverbände informieren ihre Mitglieder über aktuelle Rechtsentwicklungen, stehen bei Gesetzgebungsvorhaben in Kontakt mit den zuständigen staatlichen Stellen, nehmen bei diversen Vorhaben Einfluß auf die handelnden oder maßgebenden Parteien, und tragen über ihre Statuten sowie ihre Vorschriften zur Berufsausübung zur Sicherung der Qualität der Rechtsberatung unter ihren Mitgliedern bei. Anstatt an dieser Stelle auf zahlreiche weitere Facetten der Aktivitäten der einschlägigen Berufsverbände einzugehen, sei für weitere Informationen direkt auf untenstehende Verbände verwiesen.

Unsere Kanzlei nimmt die Möglichkeit der Teilnahme an diesen Berufsverbänden soweit als möglich aktiv wahr.

Verbandsmitgliedschaften

Unsere Kanzlei ist über ihre Anwälte Mitglied folgender Berufsverbände:

epi (Institut der vor dem Europäischen Patentamt zugelassenen Vertreter)

VESPA (Verband der freiberuflichen Europäischen und Schweizerischen Patentanwälte)

VSP (Verband Schweizerischer Patent- und Markenanwälte)

FICPI (Internationale Federation von Patentanwälten)

AIPPI (Internationale Vereinigung für den Schutz des Geistigen Eigentums)

VPP (Vereinigung von Fachleuten des Gewerblichen Rechtsschutzes )

DPG (Deutsche Physikalische Gesellschaft)


Wir bitten Sie, für weitere Informationen zu den Berufsverbänden obigen Verweisen zu folgen.